Traditionspflege und Innovationskultur – Seifenmanufaktur KLAR

Traditionspflege und Innovationskultur – seit rund 170 Jahren die Quelle des Erfolgs der Seifenmanufaktur KLAR.

Im Jahre 1840 legte Philipp Klar den Grundstein des Familienunternehmens. Um seine Handwerkskunst zu vervollkommnen, begibt er sich als Seifensieder-Geselle auf eine Wanderschaft, die ihn vom französischen Grasse bis nach St. Petersburg führt. Nach Abschluss seiner Bildungsreise eröffnet er als Meister seiner Zunft in Heidelberg eine Produktionsstätte nebst angegliedertem Ladengeschäft und errichtet so das Fundament der bis heute in der Familie lebendigen Seifensieder-Tradition.

Im Zuge der Industrialisierung gelingt es Sohn Theobald Klar, den Betrieb auszubauen und als eine feste Größe im süddeutschen Raum zu etablieren. Aus jener Zeit stammen auch viele Rezepturen, die noch heute zur Herstellung von ausgewählten Fein- und Funktionsseifen dienen.

Nach 1945 führen die Brüder Hans, Klaus und Theobald das Unternehmen weiter und steigern den Bekanntheitsgrad der Marke weit über den süddeutschen Raum hinaus. Die Firma KLAR wird eine der ersten Manufakturen, die Seife auf der Basis von rein pflanzlichen Ölen herstellen.

 

 

Anfang der 1970er Jahre übernehmen Theo und Klaus, die Söhne von Hans Klar, die Produktionsstätten und den Vertrieb. Ohne die bewährten Rezepturen und Herstellungsverfahren sowie die qualitativen Standards zu verändern, gelingt es ihnen, auf die Strömungen der Märkte zu reagieren und durch Kaufmannsgeschick und Technik-verständnis das Sortiment der Lohnherstellung kontinuierlich auszubauen. 

Im Jahre 2006 – 166 Jahre nach den Anfängen von Philipp Klar – übernimmt Niels Klar das Traditionsunternehmen von seinen Onkeln Klaus und Theo  und führt somit die Tradition und das Werk der KLAR Seifenmanufaktur nunmehr in der fünften Generation fort.

Seifenklassiker erwachen zu neuem Leben

Die Kombination aus altbewährten Rezepturen und kostbaren Pflanzenextrakten in Fusion mit dem Erfahrungsschatz aus knapp 200 Jahren gestatten eine Neuinterpretation erfolg-reicher Klassiker durch das Heidelberger Traditionsunternehmen.

Aus mehr als 3000 Seifenrezepturen, die bis dato in den Archiven der Manufaktur ruhten, lässt diese die Schönsten und Erfolgreichsten wieder aufleben. Über 100 Jahre alte Sorten wie Pfingstrose, Lindenblüte oder Maiglöckchen finden ein neues Arrangement in der Kombination mit neuen pflanzlichen Inhaltstoffen und ungewöhnlichen aber typisch regionalen Düften wie Basilikum, Rhabarber oder Salbei.

Die Basis der neuen Pflegeseifen sind reine Pflanzenöle aus kontrolliert biologischem Anbau, selbstverständlich ohne künstliche Konservierungsstoffe, Parabene, Silikone oder tierische Inhaltsstoffe.

Die besonders milde Reinigung durch den reichhaltigen und sahnigen Schaum verwöhnt die Haut, Vitamin E und wertvolle Pflanzenextrakte schenken ein geschmeidiges und gepflegtes Gefühl.

Durch eine 7-fache Walzung und die anschließende sorgfältige Lagerung entsteht eine hohe Dichte der Seifenstücke, so dass Risse und Brüche vermieden und der Duft bis zur letzten Nutzung erhalten bleibt.

Rasierprodukte – kreiert aus Tradition, klassischer Handwerkskunst und Anspruch

Die spezielle Rezeptur der KLAR Rasierseifen garantiert eine besonders gründliche und langanhaltende Rasur. Erhältlich in den Duftrichtungen Klassik, Sport und Sandelholz überzeugen KLAR Rasierseifen durch hohe Ergiebigkeit, starke Quellwirkung und einen milden, sahnigen Schaum, der optimale Pflege und maximalsten Schutz selbst für empfindliche Männerhaut bietet.

Abgefüllt in einen stabilen Aluminiumtiegel mit Schraubdeckel ist die KLAR Rasierseife auch vorzüglich für die Reise geeignet, das männlich-nostalgische Erlebnis bei jedem Öffnen der bewährten Produktverpackung inklusive.

Abgerundet wird Sortiment durch ein klassisches Rasierwasser und einen Dachshaar-Rasierpinsel.

Rückbesinnung auf hochwertige Produkte

Das in jüngster Zeit gestiegene Interesse an hochwertigen Produkten, aber auch die Erinnerung an traditionelle Werte sind in der Unternehmenskultur der Klar Seifen-manufaktur fester Bestandteil. Nachhaltigkeit und Regionalität, Transparenz der Inhaltsstoffe  und die Authenzität des herstellenden Betriebes sind wichtige Orientierungshilfen in diesen unsicheren Zeiten der Globalisierung. Diese Sicherheit bietet KLAR Seifen seinen Kunden, am Standort Heidelberg in Handarbeit hergestellte Unikate und keine exakt gleich aussehende industriell gefertigte Massenware aus China. Hochwertige pflanzliche Öle als Basis, Verzicht auf künstliche Konservierungsstoffe und die Ablehnung von Tierversuchen zeichnen den Willen der Unternehmensphilosophie von KLAR Seifen als Repräsentant dieses edlen Ansinnens.

Entdecken Sie die Welt der KLAR Seifen und besuchen Sie den Markenshop unter: http://www.dergepflegtemann.de/Marke/Klar-Seifen/.

Hinterlasse ein Kommentar